Direkt zum Inhalt
Feldgeologie

BMU I

 

 „Wissenschaftliche und technische Grundlagen zur strukturgeologischen und hydrogeologischen Charakterisierung tiefer geothermisch genutzter Grundwasserleiter am Beispiel des süddeutschen Molassebeckens“

Neben unseren zahlreichen Projekten im Bereich Geothermie und Hydrogeologie arbeitet ERDWERK auch im Bereich Forschung und Entwicklung.

Das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderte Verbundvorhaben „Wissenschaftliche und technische Grundlagen zur strukturgeologischen und hydrogeologischen Charakterisierung tiefer geothermisch genutzter Grundwasserleiter am Beispiel des süddeutschen Molassebeckens“ untersucht beispielhaft den Malm als tiefen Grundwasserleiter im süddeutschen Raum im Hinblick auf seine hydrothermale Erschließung. Für entsprechend angepasste Explorations-, Bohr- und Betriebskonzepte einzelner Anlagen sind fundierte Kenntnisse des tieferen Grundwassersystems ebenso Voraussetzung wie für die Bemessung von Erlaubnis- und Bewilligungsfeldern.

Unterschiedliche geowissenschaftliche Methoden und integrierte Untersuchungsstrategien werden in diesem Vorhaben im Hinblick auf ihre Anwendbarkeit bei der geothermischen Exploration untersucht und weiterentwickelt. Die Ergebnisse sollen einen methodischen Beitrag liefern für die Erstellung hydrogeologischer und numerischer Strömungsmodelle, zur standardisierten Erhebung hydrogeologischer und geothermischer Parameter und eine optimierte Bewertung des geologischen Fündigkeitsrisikos im Hinblick auf eine nachhaltige Nutzung tiefer hydrothermaler Ressourcen.

Der Endbericht zum Forschungsvorhaben kann in voller Länge von der Seite der Technischen Informationsbibliothek heruntergeladen werden.

 

 

48.137397, 11.575384

Newsletter abonnieren

Mit Eingabe Ihrer Mail-Adresse bestätigen Sie, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben.
Die E-Mail Adresse, die den Newsletter erhalten soll.

© 2018 Erdwerk GmbH.