Geothermie, Erdweärme, Molassebecken, Stadtwerke München, Bohrbeginn, Tiefbohrungen, Sendling, Schäftlarnstraße, HKW-Süd, Wärmewende, Erdwerk

Bohrbeginn München-Schäftlarnstraße

Eintrag von K.D. am 04.05.2018

Tags: , , , , , ,

Ende April 2018 haben am Heizkraftwerk Süd an der Schäftlarnstraße in München die Bohrarbeiten zum bisher europaweit größten innerstädtischem Geothermie-Vorhaben begonnen. Im Auftrag der Stadtwerke München (SWM Services GmbH) sollen sechs abgelenkte Bohrungen bis Ende 2019 vom Sammelbohrplatz bis in eine Tiefe von rund 3.000 m bei maximalen Bohrstrecken von bis zu 4.400 Metern abgeteuft werden. Ausgeführt werden die Bohrarbeiten durch die Daldrup & Söhne AG mit Sitz in Grünwald.

ERDWERK unterstützt die Stadtwerke München bei der Planung, der Ausschreibung, im Genehmigungsverfahren und ist vor Ort verantwortlich für die geologisch-bohrtechnische Bauleitung (inkl. dem Kostencontrolling) der sechs Bohrungen sowie der Testarbeiten.